Tanz der Vampire - Roman Polanski referat






Tanz der Vampire

 

 

 

Das Musical „Tanz der Vampire“ basiert auf dem Film „The Fearless Vampire Killers“ von Roman Polanski er ist auch der Regisseur des Musicals. Zu den Melodien von Jim Steinmann, der auch als Produzent für Tanz der Vampire zuständig ist, schrieb Michael Kunze die Texte. Die Welturaufführung war am 04.10.1997  im Raiumundtheater in Wien. Dort sahen in 677 Vorstellungen 805.000 Besucher die Vampire Tanzen.

Seid dem 31.3.2000 läuft Tanz der Vampire in Stuttgart. Im Frühling 2002 war die Premiere am Broadway. 

 

 

Roman Polanski

 

Roman Polanski ist der Regisseur des Musicals. Er ist in Paris geboren, wuchs aber in Polen auf und hat dort die Kunsthochschule in Krakau besucht. Danach ging er auf die berühmte Filmhochschule in Lodz. 1958 begann er mit der Produktion erster Kurzflime. Ab 1968 lebte und arbeitete er dann in Amerika, wo er ebenfalls zahlreiche Filme drehte. 4 Jahre später, also 1972 kehrte er dann nach Europa zurück, doch schon 73 kehrte er wieder zurück nach Hollywood, wo er dann Emmanuelle Seigner heiratete. Roman Polanski erhielt in seiner Karriere bis jetzt einen Silbernen und einen Goldenen Bären, gewann 4 Oscars und war 13 mal dafür nominiert.

 

Jim Steinmann

 





Jim Steinmann schrieb die Melodien für das Musical. Er ist als Komponist und Produzent, mit fast 100 Millionen verkauften Tonträgern. Die Los Angeles Times nannten ihn sogar schon den „Richard Wagner des Rock“. Er schrieb „I´d do anything for Love“ für Meat Love, „It´s all coming back to me now“ für Celine Dion und weiterhin für die verschiedensten Künstler wie Barbara Streisand, Taylor Dayne, Barry Manilour oder The Sisters of Mercy. Nach 22 Jahren Karriere in der Popszene zog er sich dann aber ins Theater zurück um weiterhin Musikstücke wie „Whistle down the wind“ für Andrew Lloyd Webber oder eben die Musik zu Tanz der Vampire zu schreiben.

 

 

 

Michael Kunze

 

Michael Kunze schrieb die Texte zu den Melodien von Jim Steinmann. Er wurde am 9.Nov 1943 in Prag geboren, aber ist in München aufgewachsen. Nach seinem Jurastudium arbeitet er selbstständig als Schriftsteller und Songwriter. Er schrieb zahlreiche deutsche und internationale Klassiker, wie z.B. „Griechischer Wein“ oder „Ein Bett im Kornfeld“. Insgesamt erhielt Michael Kunze 78 Gold- und Platinschallplatten und, als erster Deutscher überhaupt, einen Grammy für die Produktion von „Fly Robin Fly“. Nach diesen großen Erfolgen zog er sich aus der Pop-Branche zurück um Bücher zu schreiben. Sein Werk „Straße ins Feuer“ wurde zum Bestseller in Deutschland. In den 80er Jahren dann, begann er Musicals zu schreiben. Er verfasste unter anderem „Elisabeth“, „Mozart“ und „Der Tanz der Vampire“.

 

 

 










Copyright © Contact | Trimite referat


Ultimele referate adaugate
Mihai Beniuc
   - Mihai beniuc - „poezii"
Mihai Eminescu Mihai Eminescu
   - Mihai eminescu - student la berlin
Mircea Eliade Mircea Eliade
   - Mircea Eliade - Mioara Nazdravana (mioriţa)
Vasile Alecsandri Vasile Alecsandri
   - Chirita in provintie de Vasile Alecsandri -expunerea subiectului
Emil Girlenu Emil Girlenu
   - Dragoste de viata de Jack London
Ion Luca Caragiale Ion Luca Caragiale
   - Triumful talentului… (reproducere) de Ion Luca Caragiale
Mircea Eliade Mircea Eliade
   - Fantasticul in proza lui Mircea Eliade - La tiganci
Mihai Eminescu Mihai Eminescu
   - „Personalitate creatoare” si „figura a spiritului creator” eminescian
George Calinescu George Calinescu
   - Enigma Otiliei de George Calinescu - geneza, subiectul si tema romanului
Liviu Rebreanu Liviu Rebreanu
   - Arta literara in romanul Ion, - Liviu Rebreanu

















Cauta referat
Scriitori romani