2Pac Biografie referat






2Pac Biografie

Tupac wurde am 16. Juni 1971 in Brooklyn (New York) geboren, einem Monat nachdem seine Mutter Afeni Shakur (bürgerlicher Name Alice fay Walker) aus dem Gefängnis entlassen wurde. Sie gehörte seit 1968 der afroamerikanischen Black Panther Organisation an, die für die Rechte der Schwarzen in Amerika kämpfte. Deshalb benannte sie ihn auch nach einem peruanischen Freiheitskämpfer. Der Name Tupac Amuru kommt von den Inkas und bedeutet 'leuchtende Schlange' und Shakur aus dem Arabischen 'dankbar zu Gott'. Sie versuchte ihm mit der Bedeutung der Ausbildung zu erziehen. Immer wenn er sich schlecht benahm mußte er eine komplette Ausgabe der New York Times lesen. Aber immer wenn er sie fragte, wer sein Vater sei antwortete sie ihm, daß sie es nicht wisse. Als er zwei war, wurde seine Schwester Sekyiwa geboren. Deren Vater, Mutulu, wurde ein paar Monate vor ihrer Geburt wegen eines schweren bewaffneten Autoüberfalls zu 60 Jahren verurteilt. Während seiner Jugendzeit fühlte Tupac sich dort nie so richtig wohl und einsam, da er keine Kameraden hatte, mit denen er aufwachsen konnte. Er begann damit Liebeslieder und Gedichte zu in ein Tagebuch ähnliches Buch zu schreiben. Darin war er gut. Mit 12 Jahren besuchte Tupac die Schauspielschule Harlems 127th St. Ensemble in Harlem, wo er auch sein Debut bei einer Produktion von 'Raising in the Sun' gab, und Travis spielte.

1986 zog er nach Baltimore um, wo er die Highshool for performing arts besuchte. Die Kleinstadt Leute hatten Respekt vor dem Big Apple. Er ließ die Leute denken das er ein harter Kerl sei. Hier lernte er auch Jada Pinkett kennen, welche ein enger Freund Tupac`s wurde. Er ging dort gern zur Schule, wurde auch bei Schulauftritten aktiv. und bei seinen Lehrern hinterließ er durch sein Gewaltpotential einen bleibenden Eindruck. Unter dem Namen MC New York schrieb Tupac auch schon seine ersten Raps, welche sofort den Ton der Generation trafen. Mit 16 erlebte er, wie sich sein bester Freund beim Spielen erschoß, und trug seitdem immer eine 9mm-Pistole mit sich herum. Deshalb war sein erster Rap auch über Waffenkontrolle.

Im Juni 1988 zog Tupac`s Familie nach Marin City,CA. Er schrieb weiter Raps, und begann, wie er später sagte, 'Mit den falschen Leuten abzuhängen'. Mit einem Nachbarn fing er an Drogen zu verkaufen und er verließ die Highschool.

George Chekhovs, der damalige Boss von Digital Underground (Tommy Boy Records), entdeckte 1989 Tupac und stellte ihn als Bühnentänzer ein. Im selben Jahr kam auch eine neue Spielart aus den Ghettos der Westküste, der Gangsta Rap. Die schwarzen Musiker waren harte Jungs aus den Ghetto`s, sie trugen Waffen und kannten die Gefängnisse von innen.

1991 war es dann endlich soweit und Tupac konnte seine Fähigkeiten als Rapper beweisen. Auf dem Track 'Same Song' von der Platte 'This is an E.P.Release' durfte er einen Vers rappen. Ebenso ist er auf dem Album 'Sons of the P.' zu hören. Kurze Zeit später erhielt er einen Plattenvertrag vom Interscope Label und noch im gleichen Jahr erschien sein Debut-Album '2Pacalypse Now'. Die Single Auskopplungen 'Trapped' und 'Brenda`s got a baby' waren monatelang auf Platz 1 der US-Billboardcharts und starteten Tupac`s Karriere wie eine Rakete. Ebenso wurde Digital Underground für einen Grammy nominiert. In diesem Jahr zeigte ihm sich das Leben von seiner Sonenseite. er nahm Songs auf und bekam immer mehr Unterstützung von seinen immer zahlreicher werdenden Fans.

Im darauffolgenden Jahr (1992) ging es im selben Stil weiter. Er erhielt eine Rolle in Earnest Dickerson`s Film 'Juice' , wo er einen jugendlichen Kriminellen spielt, der zum Killer wird. In diesem Film spielt er den Bishop und er sagt die schöne Zeile Yeah Im crazy, but you know what? I dont give a fuck. Dieser Film bekam gute Kritiken und Tupac entschied sich den Namen 2PAC für Raps und Tupac Shakur für seine Schauspielkarriere einzusetzen. Tupac meint zu seinem Gangsta Image: Jeder richtige Politiker ist auch ein Gangsta. Und da es mir als schwarzer Amerikaner nicht gestattet ist, politisch wirksam zu werden, muß ich eben ein großer Gangsta sein, um Einfluß zu nehmen. Deshalb ist es sicher auch nicht verwunderlich das er einige Zeit in verschiedenen Gefängnissen und Gerichtssälen verbrachte.

Thug Life ist der Lebenstil, der Tupac berühmt gemacht hat, wobei es gar nicht so einfach ist auf diese Art zu leben. Tupac mußte deshalb in seiner Zeit viele Schwierigkeiten meistern. Im Januar 1993 verprügelte er mit einigen angeblich spontanen Helfern seinen Filmregisseur, der ihn zuvor gefeuert hatte. Im April des gleichen Jahres ging er mit einem Baseballschläger auf einen anderen Rapper los, wofür er 10 Tage Gefängnis bekam. Im folgenden Oktober wurde er, nach einer Aussage, von zwei Polizisten mit gezogener Waffe gestoppt. Daraufhin schoß er die beiden in Notwehr an. Der genaue Tathergang wurde jedoch nie geklärt und die Anklage verworfen, nachdem klar wurde, daß sie nicht zu halten war. Er veröffentlichte sein zweites Album 'Strictly 4 my N.I.G.G.A.Z.' welches mit Singleauskopplungen wie 'I get around', 'Keep Ya head up' und 'Papa`z Song' einen noch größeren Erfolg hatte. Er wurde für einen American Music Award als bester neuer Rap Artist nominiert. Das Highlight in Tupac`s Schauspielkarriere war, als er an der Seite von Janet Jackson in John Singleton`s Streifen 'Poetic Justice' mitwirkte. Die Rolle brachte Tupac einen Namen, welcher der Welt zeigte das nicht nur die Musik seine Stärke ist. Inmitten der Rolle zum Film 'Above the Rim' und dem Platin Album 'Me Against The Worlda' wurde Tupac`s aufstrebende Karriere zerrissen. Er wurde im November von einem weiblichen Fan beschuldigt, sie in seinem Hotelzimmer vergewaltigt zu haben. Stunden bevor Tupac für schuldig befunden wurde, wurde er von bewaffneten Männern überfallen, deren Zweck aber bis heute noch ungeklärt ist. Zur gleichen Zeit erreichte sein Song 'Keep Ya head up' ( ein Song über den Stolz und die Stärke der Frau und gegen Männer, die den Frauen nicht genug Respekt entgegenbringen) die Top 10 der amerikanischen Charts.



Als er 1994 mit seinem damaligen Freund Stretch Walker seinen Kollegen Christopher 'The Notorious B.I.G.' Wallace in dessem Aufnahmestudioin N.Y. besuchen wollte, wurde er überfallen und fünfmal angeschossen. Die Täöter entkamen mit seinem Goldschmuck im Wert von ca. 40.000 $. Im Vibe-Magazin veröffentlichte Tupac im April `95 daß er Stretch Walker, Biggie Smalls und Sean 'Puffy' Combs als Drahtzieher hinter dem Anschlag vermutet. Durch diesen Konflikt entwickelte sich die bekannte Eastcoast - Westcoast Feindschaft. Als er unter Interscope Productions sein Album 'Me Against The World' veröffentlichte, kletterte seine musiklaische Karriere auf neue Höhen. Mit Hits wie 'Old School', 'Fuck the world' und 'Dear Mama' erreicht dieses Album Multi-platin und stand 4 Wochen auf Platz 1. Das Album enthält eine Menge traurige Lieder aus den depressiven Phasen Tupac`s leben. Mit Thug Life, bestehend aus 2Pac, Syke, Macadoshis, Mopreme und The rated R, brachte er ein weiteres Album hervor 'Thug Life Vol.1'. Auf einem Foto im Albumliner umrahmt er sein Gesicht mit seinen beiden Mittelfingern. Im Dezember wurde er von einem Teil der Anklage freigesprochen, aber er wurde für schuldig befunden, eine Frau in sein Hotelzimmer mitgenommen und sexuell mißbraucht zu haben.

Im Februar1995 mußte Tupac jedoch für 4,5 Jahre ins Gefängnis. Während er im Knast saß deutete er an das sich sein Lebensstil ändere. Das Verbrecherleben in mir ist Tod, wenn es so wäre, soll es jemand anderes vertreten, denn ich bin dessen überdrüssig. erzählt er dem Vibe-Magazin Ich repräsentierte es zu sehr. Am 29.April heiratet er seine langjährige Freundin Keisha Morris und während er im Knast saß, zeigten einige seiner Kollegen aus der R`n B und HipHop Szene ihre Sympathie indem sie das Video zu 'Temptations' drehten. Unter anderem waren dies Coolio, Ice-T und Warren G. Hauptsächlich waren nur Westcoast Rapper an diesem Projekt beteiligt. Dies hatte mit der 1994 in New York stattgefundenen Schießerei zu tun. Im November, genau ein Jahr nach der Schießerei in New York, wurde Stretch Walker regelrecht hingerichtet aufgefunden. Kurz zuvor, am 12. Oktober entließ man Tupac aus dem Gefängnis. Bei der Berufung zahlte der mächtige Westcoast Pate Marion 'Suge' Knight die Kaution von 1.000.000 $. Dabei nahm der Boß von Death Row Records die Chance war Tupac vertraglich an sein Studio zu binden.

Unter der Führung seines neuen Beschützers arbeitete er nun an seinem 4. Solo-Album. Tupac fühlte sich mit seinen Homiez auf der Westside ziemlich sicher, und hatte sogar den Mut, mit der Freundin seines Erzfeindes Biggie Small, Faith Evans, ein Duett aufzunehmen. Mit seinem Debut Album für Death Row 'All Eyez on me' schaffte er den Durchbruch zum Mainstream. Mit der ersten Doppel CD in der Rap und HipHop Welt und 27 Titeln setzte 2Pac einen neuen Meilenstein in der Rapgeschichte. Dieses Album mit Hits wie 'California Love', 'All Bout U', 'Only God Can Judge Me' und 'Thug Passion' erreichte mehrfach Platin und wurde allein in den USA innerhalb weniger Wochen mehr als 5.000.000 mal verkauft, und wurde dadurch die meistverkaufte Rap-CD aller Zeiten. Es schaffte auch sofort auf die Nr.01 der Billboardcharts und Singleauskopplungen wie 'California Love' verkauften sich in den USA allein 3 millionen mal. Nachdem Snoops letztes Solo-Album drei Jahre zurücklag und der Death Row Mitbegrü Dr. Dre sein eigenes Label gründete, wurde Tupac zu Death Row`s künstlerischem Herzstück, genauso wie sein großes Mundstück. Death Row und Tupac hatten einen gemeinsamen Feind. Das New Yorker Bad Boy Entertainment. Der Streit zwischen East und West eskalierte als sich 2Pac, Snoop Dogg, Sean 'Puffy' Combs und Biggie Smalls sich bei einem Award im Backstagebereich über den Weg liefen. 2Pac sagte wörtlich Du fette Sau ich habe deine Frau gefickt und es hat ihr gefallen. Sicherheitskräfte hielten die beiden gerade noch auseinander. In diesen äußerst beschäftigten Monaten, fand Tupac auch noch die Zeit einen Film zu drehen, eine rauhe Geschichte über das Leben auf der Straße, mit dem Titel 'Gang Related'. Diesen seinen letzten Film sah er nicht mehr.





Es war heiß in dieser Nacht des 6. September 1996 in Las Vegas. So heiß, daß sich Tupac Shakur aus seinem 750er BMW durch das Sonnendach dem Fahrtwind entgegenstreckte. Am Steuer saß sein Freund und Produzent Suge Knight. Sie kamen von einem in Las Vegas stattgefunden Kampf von Mike Tyson, und waren auf dem Weg zu Suge`s Club 662. Kurz nach elf tauchte neben ihnen ein weißer Cadillac mit vier Männern auf. Einer von feuerte auf sie. 4 davon trafen den Rapper in die Brust und 12 den Wagen. Sein Freund Suge Knight blieb unverletzt. Er drehte den Wagen und brachte Tupac ins Krankenhaus.
Am Freitag dem 13., um 4 Uhr 03 nachmitags verstarb Tupac. Er war genau der Gewalt zum Opfer gefallen, die er jahrelang in seinen Liedern gefeiert hatte. Neun Tage später, am 22. September fand in seiner Heimatstadt New York die Beerdigung statt. Doch ob 2Pac`s Leiche in dem Sarg war, wird bis heute bezweifelt.

Übernommen von MTV News

Es gibt einige Beweise für 2Pac's Tod. Die Polizei von Las Vegas hat über 20 Zeugen vernommen und sie glauben zu wissen wer der Mörder von Tupac ist. Aber ohne weitere Cooperation befürchtet die Polizei, daß dieser Fall vor Gericht nicht durch kommt. Zweitens wurde eine Autopsy an einer Leiche durchgeführt, die durch die Fingerabdrücke als Tupac Shakur identifiziert wurde. Als Todesursache wurde das erliegen von schweren Schußwunden angegeben. Ein Todenschein liegt im Clark County Vital Records Office vor, und das Davis Funeral Home of Las Vegas bestädigt, daß sie eine Beerdigung für einen Tupac Shakur organisierte.
'Die Leute müssen ihn in Frieden und die Gerüchte ruhen lassen' sagte Snoop Doggy Dogg gegenüber MTV News. 'Wenn du legendäre Musik machst wollen die Leute nicht glauben, daß du nicht mehr da bist. Sowie noch immer behauptet wird, daß Elvis noch immer am Leben sei.

In den folgenden Wochen schien Tupac`s Legende weiterzuleben. Am 5.November erschien 'Makaveli - The Don Killuminati: The 7 Day Theory' und gab ihr Debut sofort auf Platz Nr.1 in den Billboard-Tabellen. Ebenso steigt 'All Eyez on me' wieder in die Top 20 und der Verkauf übersteigt die 6 Millionen Grenze.

Ein Jahr nach seinem Tod veröffentlichte seine Mutter unter Amaru Records, 2Pac`s Plattenfirma, die Doppel CD 'R U still down' mit 26 bisher unveröffentlichten Songs, die ihr Sohn kurz vor seinem Tod einspielte. Das Album verkaufte sich 4 Millionen mal. Im Januar 1997 wird 'Bullet' veröffentlicht. Die Filmgesellschaft scheint Tupac`s Tod nur als Verkaufsstrategie zu benutzen, da er in dem Film nur für ein paar Minuten zu sehen ist. Ebenso erscheint im Januar auch 'Gridlock`d' in den Kinos. Am 27. Januar wird Tupac posthum zum besten Rap-HipHop Artist bei den American Music Awards ausgezeichnet. Die Auszeichnung nahm Brandy für seine Familie entgegen. Am 10. Februar erreicht der Soundtrack zu 'Gridlock`d' die Nr.01 der Album-Charts. Am 8. Oktober kommt auch 'Gang Related' in die Kinos und der Soundtrack zum Film erreicht ebenfalls die Nr.01 in den R`n B Billboard Charts.

Im Frühjahr 1998 veröffentlichte Mecca Records das letzte Interview mit dem Ausnahme Rapper auf einer CD mit 5 bisher unveröffentlichten Tracks, mit Naughty ny Nature und The Notorious B.I.G. aka Biggie Smalls.

In Amerika verkaufte sich 2Pac`s 'Greatest Hits' Doppel-Album, welches schon 5 fach Platin erreicht hat, binnen 4 Monaten 5 Millionen mal !!!










Copyright © Contact | Trimite referat


Ultimele referate adaugate
Mihai Beniuc
   - Mihai beniuc - „poezii"
Mihai Eminescu Mihai Eminescu
   - Mihai eminescu - student la berlin
Mircea Eliade Mircea Eliade
   - Mircea Eliade - Mioara Nazdravana (mioriţa)
Vasile Alecsandri Vasile Alecsandri
   - Chirita in provintie de Vasile Alecsandri -expunerea subiectului
Emil Girlenu Emil Girlenu
   - Dragoste de viata de Jack London
Ion Luca Caragiale Ion Luca Caragiale
   - Triumful talentului… (reproducere) de Ion Luca Caragiale
Mircea Eliade Mircea Eliade
   - Fantasticul in proza lui Mircea Eliade - La tiganci
Mihai Eminescu Mihai Eminescu
   - „Personalitate creatoare” si „figura a spiritului creator” eminescian
George Calinescu George Calinescu
   - Enigma Otiliei de George Calinescu - geneza, subiectul si tema romanului
Liviu Rebreanu Liviu Rebreanu
   - Arta literara in romanul Ion, - Liviu Rebreanu

















Cauta referat
Scriitori romani