fErdol, Erdgas, Kohle referat




Erdol, Erdgas, Kohle referat






Erd l, Erdgas, Kohle

Entstehung von Kohle:
Vor Jahrmillionen Jahren durch abgestorbene B ume, die umgefallen sind von anderen Baumschichten oder Erdschichten bedeckt wurden, so Druck auf sie ausge bt wurde und dass keine Luft dran kam. Dadurch konnten die abgestorbenen B ume nicht verrotten und sind im Laufe der Zeit durch bestimmte Bakterien zu Kohle (Kohlenstoff) umgewandelt worden. Das Ph nomen nennt man Inkohlung. Je tiefer die Kohle ist, desto h her der Druck auf sie und desto leistungsf higer die Kohle.



Entstehung von Erdgas, Erd l:
Erd l-/gas entstand vor Millionen von Jahren durch abgestorbene kleinste Meereslebewesen, die auf den Meeresgrund gesunken sind. In sehr sauerstoffarmen Wasser sind diese ebenfalls wie Kohle durch hohen Druck und bestimmte Bakterien in Erd l-/gas umgewandelt worden.

Verbindung:
Organische Stoffe (Kohle, Erd l, Erdgas) bestehen zum gr ten Teil aus Kohlenstoff. Weitere Stoffe sind Wasserstoff und Schwefel. Hauptbestandteil von Erdgas ist Methan

Roh l:
Roh l, so wie es aus der Erde kommt ist nicht zu gebrauchen. Daher muss es in einer Raffinerie verarbeitet werden.

Verarbeitungs- und Veredlungsverfahren von Roh l:
1) atmosph rische Destillation
2) Vakuum-Destillation
3) Cracken
4) Reforming

Atmosph rische Destillation:
Dazu wird das Roh l auf ca. 360 C erhitzt. Das erhitze l steigt in fl ssiger und gasf rmiger Form in den 50-60m hohen Destillationsturm auf. Hier bilden sich f nf verschiedene Fraktionen. Erd lfraktionen mit geringen Siedepunkt steigen ganz noch oben auf und bilden die leichten Fraktionen. Erd lfraktionen mit h herem Siedepunkt bilden schwere Fraktionen. Fraktionen bei atmosph rische Destillation sind Gase (<30 C), Benzine (35-140 C), Mitteldestillate (150-250 C), Diesel l/leichtes Heiz l (250-360 C) R ckst nde/schweres Heiz l (>360 C).





Vakuum-Destillation:
Ganz schwere Erd lfraktionen werden unter Vakuum erhitzt, da man Erd l nicht auf mehr als 400 C erhitzen darf und unter Vakuum die einzelnen Erd lfraktionen bei geringer Temperatur sieden. Fraktionen bei Vakuum-Destillation sind Schmier le, R ckst nde, die f r Stra enbau verwendet werden.

Cracken:
Beim Cracken werden lange Molek hlketten schwerer Erd lfraktionen unter Druck zu k rzeren Molek hlketten zerbrochen, die leichtere Erd lfraktionen bilden.

Reforming:
Beim Reforming werden k rzere Molek hlketten zusammengesetzt, so dass l ngere oder verzweigte entstehen und somit leistungsst rkere Erd lfraktion entstehen.



loading...








Copyright © Contact | Trimite referat


Ultimele referate adaugate
Mihai Beniuc
   - Mihai beniuc - „poezii"
Mihai Eminescu Mihai Eminescu
   - Mihai eminescu - student la berlin
Mircea Eliade Mircea Eliade
   - Mircea Eliade - Mioara Nazdravana (mioriţa)
Vasile Alecsandri Vasile Alecsandri
   - Chirita in provintie de Vasile Alecsandri -expunerea subiectului
Emil Girlenu Emil Girlenu
   - Dragoste de viata de Jack London
Ion Luca Caragiale Ion Luca Caragiale
   - Triumful talentului… (reproducere) de Ion Luca Caragiale
Mircea Eliade Mircea Eliade
   - Fantasticul in proza lui Mircea Eliade - La tiganci
Mihai Eminescu Mihai Eminescu
   - „Personalitate creatoare” si „figura a spiritului creator” eminescian
George Calinescu George Calinescu
   - Enigma Otiliei de George Calinescu - geneza, subiectul si tema romanului
Liviu Rebreanu Liviu Rebreanu
   - Arta literara in romanul Ion, - Liviu Rebreanu














loading...



Scriitori romani